Kirnitzschtal

Kirnitzschtalbahn

Von Sebnitz aus erreichen Sie durch die hintere Sächsische Schweiz das landschaftlich sehr reizvolle, von Wald, Wasser und Felsen geprägte Kirnitzschtal. Dem Kirnitzschtal verdankt auch ein ganz besonderes Wahrzeichen, auf dessen Gleise man am Ende der Tour am Lichtenhainer Wasserfall stößt, seinen Namen - die Kirnitzschtalbahn.

 

Streckenverlauf: Sebnitz - Ottendorf - Großstein - Lichtenhainer Wasserfall

 

Start: Bahnhof Sebnitz (Verbindung Hinfahrt: U28)

Ziel: Lichtenhainer Wasserfall (Verbindung Rückfahrt: Kirnitzschtalbahn, Buslinie 241)

km / Zeit: 16 km / 4 Stunden

Besonderheit: steiler Anstieg hinter Sebnitz, ansonsten mäßige Steigungen, mittlerer Schwierigkeitsgrad

 

Streckenbeschreibung

Diese Tour beginnt am Bahnhof Sebnitz. Gehen Sie rechts hinunter. Die Markierung roter Strich führt bis vor Lichtenhain. Durchqueren Sie die Bahnunterführung und folgen Sie der kleinen Straße hinab zum Markt. Nachdem Sie den Markt überquert haben, gehen Sie am oberen linken Ende in die Hertigswalder Straße bzw. Kirchstraße. Überqueren Sie die nächste größere Straße und gehen Sie den Weg halbrechts hinauf.

Hier gibt es zwei Aufstiege mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, der leichtere Aufstieg befindet sich rechts. Oberhalb des Weges halten Sie sich rechts, bis die Markierung gelber Strich links abzweigt und verlassen nach der Bachquerung die Strecke mit dem gelben Strich. Gehen Sie auf dem grünen Punkt links nach Ottendorf hinauf. Am Gasthof gehen Sie rechts hinab und zur Endlerkuppe gerade hinauf. Am Denkmal ist rechts ein Abstecher zu Schmids Linde möglich. Folgen Sie anschließend halblinks der Markierung grüner Strich bis zur Felsenmühle und dann zum Großstein.

Halten Sie sich nach dem Waldeingang links und nutzen Sie den Abstieg rechts zur Felsenmühle. Queren Sie die Kirnitzsch, gehen in den Kleinen Zschand hinein und folgen dabei der Markierung roter Strich. Nach 500 m biegen Sie rechts ab und gehen geradeaus über die Wegkreuzung mit dem rotem Punkt hinaus und rechts zum Kuhstall hinauf. Hier ist auch ein Abstecher zur Himmelsleiter möglich. Wenn Sie weiter der Markierung roter Punkt folgen und kurz darauf links abgehen, erreichen Sie den Lichtenhainer Wasserfall.

 

Sehenswürdigkeiten

Großstein (360 m ü. NN)

Aussichtspunkt Kuhstall (337 m ü. NN): 11 Meter hoher, 17 Meter breiter und 24 Meter tiefer Felsbogen durch den Sandstein

Lichtenhainer Wasserfall: Wasserfall, Kirnitzschtalbahn