Sebnitz

Sebnitz - Den Reichtum der Hinteren Sächsischen Schweiz entdecken

Elbsandsteingebirge: Sebnitz
Kunstblume Sebnitz
Obere Schleuse
Waldarbeiterstube Hinterhermsdorf
Winter in Sebnitz
Kirnitzschtalbahn Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge: Lichtenhain

Sebnitz mit den Ortsteilen Altendorf, Hainersdorf, Hertigswalde, Hinterhermsdorf, Lichtenhain, Mittelndorf, Ottendorf, Saupsdorf und Schönbach.

 

Die Hintere Sächsische Schweiz lädt durch ihre einzigartige Lage und die Vielfalt ihrer Angebote sowohl zu Ausflügen, Wanderungen und Naturerlebnissen, aber auch zum Entdecken von Handwerk, Tradition, Geschichte und Kultur ein.

 

Sebnitz liegt idyllisch am nördlichen Übergang vom Elbsandsteingebirge zum Lausitzer Bergland direkt an der deutsch-tschechischen Grenze. Die Stadt bietet nicht nur dank dieser exponierten Lage in der Nationalparkregion ideale Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Urlaub. In dem vor allem als „Seidenblumenstadt“ bekannten Ort steht bis heute alles im Zeichen der Blume. Bei einem Rundgang durch die Schaumanufaktur „Deutsche Kunstblume Sebnitz“ lernen die Besucher die faszinierende Tradition des Traditionshandwerkes kennen, das bereits seit 1834 hier zu Hause ist. Im neu eröffneten Kräutervitalbad können sich Ruhesuchende Sommer wie Winter erholen und rundum verwöhnen lassen. Weltenbummlern sei eine Reise in die Geschichte der Stadt, nach Afrika oder in den Kaukasus empfohlen: In direkter Nachbarschaft laden das Kunstblumen- und Heimatmuseum, das Afrikahaus und die Kaukasusstube zu einem Besuch ein. Freunde der kleinen Bahnen kommen in der TILLIG-Modellbahngalerie auf ihre Kosten. Auch der Urzeitpark, ein Hochseilgarten und das Dr.-Petzold-Bad laden zum aktiven Vergnügen ein.

Hinterhermsdorf, die erste Nationalparkgemeinde der Sächsischen Schweiz und zertifiziert als „familienfreundlicher Urlaubsort“, bietet Familien beste Bedingungen für einen erholsamen, aktiven und naturnahen Aufenthalt. Die Palette reicht vom grandiosen Panoramablick vom Weifbergturm über Freizeitanlage mit Naturbadesee und Kletterturm bis hin zu Entdeckertouren und Kutschfahrten. Ein spannendes und zugleich lehrreiches Naturabenteuer erleben Groß und Klein im Freizeitgelände „Waldhusche“. Eines der beliebtesten Ziele der Region ist die Kahnfahrt auf der Oberen Schleuse. Per Boot gleiten die Besucher auf der Kirnitzsch fast lautlos durch die nahezu unberührte, bizarre Felslandschaft in der Kernzone des Nationalparks. Ein gut ausgebautes Rad- und Wanderwegenetz lädt zu Touren durch die Sächsische und Böhmische Schweiz ein. Gut gespurte Loipen in ruhiger Umgebung machen Hinterhermdorf auch im Winter zu einem lohnenswerten Urlaubsziel.

 

Auf Wanderungen ganz unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade kann man in und um Altendorf, Lichtenhain, Mittelndorf, Ottendorf und Saupsdorf nahezu alle Facetten der spektakulären, bizarren Felsformationen  der Sächsischen Schweiz entdecken. Zu zahlreichen Ausgangspunkten für erlebnisreiche Wanderungen gelangt man auch bequem mit der Kirnitzschtalbahn - einer Straßenbahn, die seit 1898 Fahrgäste von Bad Schandau bis zum Lichtenhainer Wasserfall bringt und die einzige ist, die in einen Nationalpark einfährt. Altendorf, Lichtenhain und Mittelndorf warten zudem mit einem atemberaubenden Panorama auf. 2002 ist der Panorama-Wanderweg entstanden, der beeindruckende Aussichten miteinander verbindet.

 


Touristinformation Sebnitz

Neustädter Weg 10

01855 Sebnitz

Tel.: 035971/70960

Fax: 035971/70969

E-Mail: touristinfoge-@sebnitz-schützt.de

Internet: http://www.sebnitz.de

 


Touristinformation Hinterhermsdorf

Im Haus des Gastes

Weifbergstraße 1

01855 Hinterhermsdorf

Tel.: 035974/5210

Fax: 035974/5211

E-Mail: fvb_hinterhermsdorfge-@web-schützt.de

Internet: http://www.hinterhermsdorf.de

 

 

Touristinformation Altendorf

Sebnitzer Straße 2

01855 Altendorf

Tel.: 035022/42774

Fax: 035022/50371

E-Mail: fva-kirnitzschtalge-@freenet-schützt.de

Internet: http://www.saechsische-schweiz-urlaub.com

 

 

Ausflugstipp: "Hohe Straße"

Diese Tour führt auf die tschechische Seite zum 597 m hohen Tanečnice (deutsch: Tanzplan) mit einer Berggaststätte, die früher als Onkel Toms Hütte bekannt war.

mehr ...

Ausflug: Großer Panoramaweg

Herbst in der Sächsischen Schweiz

Falls Ihnen der Panoramaweg zu kurz und leicht erscheint, bieten wir Ihnen hier die anspruchsvollere Variante.

mehr ...

Ausflug in das Kirnitzschtal

Kirnitzschtalbahn

Von Sebnitz aus erreichen Sie durch die hintere Sächsische Schweiz das landschaftlich sehr reizvolle, von Wald, Wasser und Felsen geprägte Kirnitzschtal.

mehr ...

Ausflug entlang des Grenzwegs

Elbsandsteingebirge Waldhusche

Die Tour verläuft entlang der deutsch-tschechischen Grenze und bietet eine Vielzahl schöner Aussichten auf beide Seiten der Grenze. 

mehr ...

Wanderer im  Wald

 

Auf dem interaktiven Tourenplaner Sächsisch-Böhmische Schweiz finden Sie eine große Auswahl an Wander- und Radtouren mit Karten und GPS Download.

-->  Alle Touren, die durch den Ort Sebnitz führen

--> Tourenplaner als Mobile App für Smartphones