Schmilka-Hirschmühle

Schmilka

Schmilka an der Elbe, Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge: Schmilka

Schmilka ist ein Ortsteil der bekannten Kurstadt Bad Schandau. Idyllisch reihen sich Fachwerkhäuschen entlang eines Quellbaches, der in die Elbe mündet. Von hier aus ergeben sich für Sie die vielfältigsten Wander-, Kletter- und Ausflugsmöglichkeiten.

 

Auf gepflegten und gut markierten Wanderrouten oder gesicherten Panoramawegen erleben Sie ein Landschaftsbild, das in seiner skurrilen, bizarren Felsnatur in Europa seinesgleichen sucht.

 

Viele Künstler, wie Caspar David Friedrich, wanderten auf dem sogenannten Malerweg nach Schmilka. Schmilka ist Grenzort zu Böhmen, weshalb Sie von hier aus auch die Böhmische Schweiz zu Fuß erkunden können. Sie erreichen die schönsten Naturgebilde wie das berühmte „Prebischtor“, die „Edmundsklamm“, die „Schrammsteine“, den „Teufelsturm“oder den „Kuhstall“ zu Fuß.

Wanderer im  Wald

 

Auf dem interaktiven Tourenplaner Sächsisch-Böhmische Schweiz finden Sie eine große Auswahl an Wander- und Radtouren mit Karten und GPS Download.

-->  Alle Touren, die durch den Ort Schmilka führen

--> Tourenplaner als Mobile App für Smartphones